"

memo

memo
click here - multimedia-linkschlüssel zum "euthanasie"-leidensweg meiner tante erna kronshage

Mittwoch, 8. Juli 2015

S!NEDi auf den Spuren von Peter Doig: Schluss mit Lustig ...


S!NEDi: doigs kahn - 08.07.2015

so ab und an überkommt es mich - dann muss ich ein foto bearbeiten ähnlich den motiven des schottisch/karibischen kunststars peter doig ...
da schwimmt dann der kahn übers nebelig dunstige gewässer - und ein fischer fängt fische - oder schmeißt das kleingeld von seinem letzten bankraub auf nimmer wiedersehen über bord - vielleicht liegt ja sogar noch jemand im rumpf, der das geld zählt - und den wir nicht ausmachen können ... - und wenn gleich der klabautermann aus den fluten auftaucht - sei's drum ...

Peter Doig 
(* 17. April 1959 in Edinburgh) ist ein schottischer Maler.

Er gilt als einer der maßgeblichen und international einflussreichsten Maler der Gegenwart. 
Doigs Gemälde beziehen sich einerseits auf die Geschichte der Malerei und sind andererseits fest im heutigen Leben verankert. Ausgangspunkt für seine Bilder sind oft Reiseprospekte, Zeitungsfotos, Filmstills oder private Schnappschüsse. In ihnen finden sich die wechselnden Umgebungen und Gesellschaften, in denen der Künstler gelebt hat: die gefrorenen Seen seiner Kindheit in Kanada, die schillernde Metropole London oder zuletzt die karibischen Landschaften und urbanen Szenerien von Port of Spain auf der Insel Trinidad. In den Gemälden, deren Ruhe jeden Moment zu kippen scheint, gerinnen Erinnerung, Biographisches, populäre Bilder und erzählte Handlungen zu traumartigen Sequenzen.