"

Montag, 5. Oktober 2015

Herzensangelegenheit


S!NEDi-art

Nachdem Gott die Erde als Erfahrungsfeld für die Menschen geschaffen hatte, damit sie sich zu selbstständigen Geschöpfen entwickeln konnten, verschloss er den Himmel und überlegte, wo er den Schlüssel verbergen soll, sodass die Menschen ihn nicht finden.

"Wir sollten den Schlüssel auf den Grund des Ozeans legen", schlug ein Engel vor.

Aber Gott sagte: "Ich kenne die Menschen, dort werden sie ihn sicher finden." - 

"Dann verstecken wir ihn auf der Spitze des höchsten Berges im Schnee", sagte ein anderer Engel. Aber Gott erwiderte: "Auch dort werden sie ihn finden." - 

"Und im entlegensten Winkel des Weltalls?" fragte ein weiterer Engel. 

Gott antwortete: "Sogar dort werden sie ihn finden."

Da meldete sich ein kleiner Engel: "Ich weiß, was wir machen müssen. Wir verstecken den Schlüssel im Herzen der Menschen."

Da sagte Gott: "Ja, das machen wir. Die Menschen finden den Schlüssel eher am Grunde des tiefsten Meeres, auf der Spitze des höchsten Berges oder im weitesten Winkel des Weltalls als in ihrem eigenen Herzen. Aber wenn sie ihn dort gefunden haben, dann dürfen sie ihn auch benutzen!"



Geschichte von Erich Kaniok - zitiert aus: 
Franz Alt: Was Jesus wirklich gesagt hat - Eine Auferweckung
352 Seiten
Gütersloher Verlagshaus, 2015  - S. 327