"

Dienstag, 24. November 2015

Flüchtlinge - der letzte macht dann bitte das licht aus ...


Da wird mir zu viel Blödsinn gequatscht - von Obergrenze - von Kontingentierung der Flüchtlingszahlen - von Flüchtlingsraten usw.


Mama merkel - help us ...

Hinter all diesen abstrakten Zahlenspielereibegriffen verbergen sich Menschen ... Menschen, sie seit Wochen und Monaten sich über Tausende Kilometer schlängeln und schleppen und schippern und hangeln, um ein neues Leben in Sicherheit anzufangen ...

Wie will man für diese verzweifelten Menschen zahlenmäßige Obergrenzen festlegen - und wie will man letztlich diese Grenzen dann durchsetzen ...

Kein Herr Söder, kein Herr Seehofer, niemand der CDU-/CSU-Hardliner hat dafür bisher ein machbares Prozedere glaubhaft beschrieben ... - und "irgendwie" - das geht nicht ...

Nehmen wir mal an, die Obergrenze für Flüchtlinge würde auf 1.000.000 festgelegt: Da bisher die genaue Zahl aller Flüchtlinge aufgrund des Ansturms gar nicht genannt werden kann - und alle gar nicht erfasst und registriert sind - bzw. manche doppelt und mehrfach erfasst wurden - sind diese Zahlen immer nur ungefähre Werte - sie sind nie und nimmer "einklagbar" exakt ... - wenigstens nicht im Augenblick ...

Und wenn auch: Was will man mit dem 1.000.000 + 1. Flüchtling machen - wie will man ihn hindern, das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland irgendwo und irgendwie zu betreten ... ???

Sie könnte ja die 1.000.001. sein ...


Grenzzäune - Wachtürme - Schießbefehl - das erinnert mich an irgendwas ...- das kann es ja wohl nicht sein - wie will Sachsen-Anhalt, dessen CDU-Ministerpräsident Haseloff sich für eine Obergrenze seines Bundeslandes von 12.000 Personen pro Jahr starkmacht den 12.001. Flüchtling abweisen - ausweisen - hindern - und ihn wohin abschieben ... ??? - Welche rechtliche Grundlage will er dafür schaffen ... ???

Angela Merkel hat recht: Nur eine politische Stabilisierung der Krisenregionen - mit vereinten Kräften aller - verringert die Zahl der Flüchtlinge auf ein erträgliches Maß - einen anderen Weg gibt es nicht ...

Und ein flächendeckendes Bombardement der NATO, der €U, gegen den IS, das Hollande da anstrebt und in den Stiel stoßen will - befriedet und stabilisiert diese Gegenden da - flüchtlingsrelevant im weitesten Sinne - überhaupt nicht ... - Flugzeugabschüsse aber der Allianzpartner untereinander erst recht nicht  ...


Macht endlich eure Arbeit - und die lautet nach wie vor - so banal das klingt: 
FRIEDEN SCHAFFEN - OHNE WAFFEN ...
und dazu gibt es gegen Flüchtlinge keine Alternative ...