"

Montag, 7. Dezember 2015

angst - mikrobiom und geistesblitze

Bildunterschrift hinzufügen
angst - "angst essen seele auf" hat rainer werner fassbinder einen film betitelt - ja angst erfasst mich schon ab und zu mal... 

  • angst vorm "ins-wasser-springen"
  • angst vorm radfahren (in jeder beziehung)
  • angst vorm fliegen

manchmal hab ich angst und weiß nicht wovor - bei plötzlichem unwohlsein und leichter panik habe ich manchmal - vor allen dingen nachts - die angst, an echten angstattacken zu leiden - die berühmte angst vor der angst - und ich weiß auch nicht, ob meine manchmal spontanen durchfälle wirklich einer im grunde genommen ja nichtdiagnostizierbaren histamin-intoleranz geschuldet sind - oder ob ich einfach - vielleicht auch unbewusst vor irgend etwas "schiss" bekomme - im wahrsten sinne des wortes ... - mit dem "wissen" und "ahnen" meines bauchhirns und dem ihm und damit mir innewohnenden billionenfach individuell zusammengesetzten und im einzelnen seit urzeiten existierenden mikrobiom ... - und wir können mit diesem bauchhirn nur in kontakt treten, wenn wir von ihm wissen und es als solches anerkennen - und den begriff "verdauen" etwas erweitern - im sinne von: "also dieses ereignis muss ich erst einmal verdauen" ... 

der schrei - nach munch
angst - also nicht so sehr vor is und den bedrohungen durch anschläge und attentate - erst recht nicht vor den muselmanischen flüchtlingen - allerhöchstens dann, wenn bürokraten aus dem christlichen abendland in diesem unserem Lande von "willkommenskultur" faseln, aber monate - vielleicht jahre - benötigen, um die asylanträge "echt deutsch" zu bearbeiten (300.000 stck. liegen da auf "halde") - und wenn diese bürokraten mit den vielen ausgebeuteten "ehrenamtlern" stolz teddys sammeln - und "extra" mit viel weitblick rinderbratwurst für die currywurst bestellen, statt den flüchtlingen wenigstens schon mal eine arbeitserlaubnis zu erteilen und leerstehende wohnungen anzumieten und zuzuweisen statt dieser gutgemeinten massenunterkünfte: noch größer - noch weiter von der city entfernt - vielleicht sogar für mehrere tausend menschen - und sich dann über den "lagerkoller" wundern - und wenn der pastor beim adventsgottesdienst das schwarze gemeinde-mitglied extra einlädt und ihm ein paar euros zusteckt - damit das fürbittengebet "etwas bunter" da vorm altar anzuschauen ist (wie in amerikanischen oder für den amerikanischen markt gedrehten krimis, in denen immer 1-2 darsteller mit dunkler hautfarbe sein müssen und vielleicht auch welche asiatisch aussehen müssen ...) - und wahrscheinlich nach irgendeiner landes- und amtskirchlichen verordnung den gespendeten arabischen koran nicht annehmen und weitergeben ... - aber die gespendete bibel in englischer sprache hingegen sicherlich heimlich einem syrischen christen zustecken ... 

nein - die angst erfasst mich auch beim wahlergebnis von marie le pen in froncreisch-froncreisch - bei den neuesten planungen zur europäischen grenzpolizei frontex, beim "ermittlungsstand" und dem "fleiß" der länder-untersuchungsausschüsse zu der nsu-mordserie ... - angst, wenn ich all diese belesenen "lügenpresse"-brüller von pegida und afd arm in arm eine kette bildend in dresden beim "montagsspaziergang" sehe - angst dann, wenn ich diese dumpfbackigen profi-politiker bellen höre, die aus rein pragmatisch-populistischen gründen vor sich hin schwadronieren - wie etwa der mann mit dem großen s vorne vor und dem kleinen öder dahinterdrein, deren partei tatsächlich ein c im schilde führen ...
klare kante zeigen - sich die kante geben
angst - wenn ausgerechnet zu weihnachten nach 70 jahren leidlichem frieden wieder eine kriegsweihnacht voll erzwungenem selbstbewusstsein anberaumt wird - da finde ich, wäre "angsthase" und "schwanz einziehen" einfach die bessere alternative ("lieber nen angsthase sein als nem doofen nen gefallen tun" ... sagten wir früher als kinder ...) - angst kommt mir hoch -wenn 60% meiner Landsleute "dafür" sind - und sich dann auf dem weihnachtsmarkt mit billigem glühwein-fusel aus dem tetrapack - mit viel "schuss" drin - sich die berühmte "kante geben" - und die spd-politiker sprechen ja immer landauf landab von "klare kante zeigen" ... - o du fröhliche - o du selige - und gnadenbringende - und frieden auf erden den menschen seines wohlgefallens - wenn Sie verstehen was ich meine ... - also - chuat choan - wird schon wieder - S!

p.s. - augen zu - und ganz fest und achtsam dran glauben - dann verschwindet sie - echt - in echt - die angst ... - und nun pfeif ich wieder mein kleines liedchen hier im (teutoburger) wald vor mich hin - weil ich so mutig bin ...