"

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Ciranda - Dom Helder Camara: Ein Tanz um die ganze Welt - damit es rund wird ...




Weil ich so viel
von menschlicher Gemeinschaft halte,
deshalb liebe ich vielleicht so sehr
unseren volkstümlichen Reigentanz,
die Ciranda!
Manchmal träum ich
von einer großen Ciranda
um die ganze Welt,
die zwar unmöglich ist,
die aber dennoch alle Rassismen
- eine Schande für die Menschheit -
überwindet,
alle Trennungen und Schockzonen,
alle Religionskriege
- die eine Beleidigung für Gott sind:
  streiten, um zu beweisen, dass wir,
  und zwar nur wir,
  seine rechtmäßigen Kinder sind! -
alle persönlichen Egoismen,
alle Klassenegoismen,
alle Nationalegoismen.



Dom Helder Camara (1909-1999)
Begründer der südamerikanischen Basisgemeinden
Geburtshelfer und Verteidiger der Befreiungstheologie
Prophet eines Christentums der Befreiung und der Gerechtigkeit
Textquelle: weltverbunden leben | Reich-Gottes-Impulse für jeden Tag | 2016 | Fenstra-Verlag,  S. 286


*********************************************************




achte auf die verrosteten kanonen
im hintergrund
auf dem video-clip oben - 
aus denen der letzte schuss
längst abgefeuert ist ... - 
und den ich bei youtube
zum thema "ciranda" fand ...
und achte 
auf den aufdringlichen kameramann
der so begeistert ist, 
das er hinten keine augen mehr hat -
- und tanz -
tanze 
vielleicht "im stillen kämmerlein" -
einfach mit - 
dieser rundum-reigentanz ist wie ein gebet
im längst angebrochenen 
reich gottes - jetzt! - S!