"

Dienstag, 8. Dezember 2015

zocken - klappern gehört zum handwerk - geistesblitze



präsidentschaftsbewerber donald trump will muslimen die einreise in die usa verbieten - und alle welt reagiert, das entsetzen ist groß.

genau so will der bürgerschreck es haben. das nennt man heutzutage "politik (und knete) machen": 

  • je größer der schock, desto mehr interesse > 
  • je mehr interesse, desto mehr relevanz > 
  • je mehr relevanz, desto stärker der zuspruch oder die umfragewerte oder die auflage und damit die werbeeinahmen > 
  • je stärker die umfragewerte usw., desto wahrscheinlicher der sieg und die popularität und ein volles portemonnaie > 
= das ist die logik. 

und das ist auch die logik schon von al qaida (gewesen), von hamas, von der plo, vom roten khmer, eigentlich schon die guerillataktik in vietnam und von mao-tse-tung und fidel castro und che guevara - und nun die logik vom is - und war die logik der raf und seit jahren die einzige logik im israel-palästina-konflikt - aber eben auch die werbestrategie von kai diekmann für die bild-zeitung  - 

also im grunde genommen alter abgestandener kaffee - aber die masse fällt ja immer wieder erneut drauf rein - anstatt eben einfach mal zu schlucken, zu schütteln und weiterzumachen - und einfach die schnauze zu halten...

ja - wie oben schon angedeutet - auch in deutschland bzw. europa gibt es genug kleine trumps und badmans: 

deutschand hat da ja schon seit jahr und tag sein südländerproblem in dieser beziehung: die csu mit dem ollen franz-josef, der sich vorzüglich auch unter noch so viel promille dieser strategie bediente - manchmal wusste man gar nicht, was war zuerst: die strategie und dann die promille - oder umgekehrt ... - herr seehofer bedient diese strategie leidlich - und lädt sich den alten populisten orbán aus budapest zur lehrstunde ein, herr söder ist da sogar besser - und der olle gauweiler kam da nicht so recht mit an den tee ... - bzw. an den humpen ... - und der beckstein war dazu einfach zu moralisch und rechtgläubig - aber auch der fußballverein bayern münchen beherrscht diese variante - vor allem gegenüber borussia dortmund - als man den götze und den lewandowski losgeeist hat - und noch weitere sticheleien mal in die und mal in jene richtung - je nachdem: leider verzockt sich bayern manchmal dabei - verdribbelt sich sozusagen (siehe uli hoeness u.a. - und der kalle rummenigge hat da ja auch schon die "gelbe karte" ... - vorsicht!) - ja und der hollande ist onnich besser - klappern gehört zum handwerk - und trotzdem schneidet marie le pen besser ab ....


elefantenmücke
dieses zocken beherrscht die welt - und lenkt uns alle im grunde von den eigentlichen schwächen der systeme ab: die globalen ungerechtigkeiten - die ungesteuerten finanzflüsse - überhaupt die kollateralschäden der weltweiten algorithmen- und computergesteuerten neoliberalen kapital-wirtschaftseinflüsse ... - ja - und die verzocken sich bei all dem getöse auch ab und zu - aber vielleicht sind auch die flüchtlingsströme in mamas land durchaus gewollt und von langer hand eingestielt: das wollen wir doch mal sehen - ob wir die olle merkel, diesen ewigen welt-klassenprimus, nicht endlich kleinkriegen ... - wenn sie verstehen was ich meine ...

also - chuat choan - wird schon wieder - S!