"

Freitag, 11. März 2016

spiegel im spiegel - art|&|poem|&|music -

art|&|poem|&|music






spiegel im spiegel

uralt - dies gesicht - alle geschichten
uralt - die geschichte - alle gesichter
die geschichte legt ab sich
schicht auf schicht
türmt auf sich zur geschichte
das gesicht leuchtet auf
& vergeht: sicht auf sicht
und schicht auf schicht
zum gesichte
der geschichte
von anfang an 
schon da
und bis zuletzt - 
ehe die scherben klirren
so oft schon verbraucht
vergangen - vorüber
im kindchenschema
zum alten greis
und doch immer wieder neu 
aus dem damals heraus
dies antlitz; kristallin vielleicht
gebröselt
zu staub
zerborsten klingelingling:
vor tausenden von jahren schon
da windet sich der kronleuchter
und windet sich im kreisenden licht
im spiegelbild 
der erscheinungen
mehr schein als sein
mehr sein im schein
beim lippenspiel 
ganz zarte fältchen
im flaum - ganz eben - 
gleich verschwinden sie wieder
wieder im modder wieder
hinter dem spinnweb
im urschlamm
im alten holzspeicher
wo es knistert und knackt ab und zu
versunken im staub 
versunken zwischen den jahrtausenden:
du weißt schon
dass es wiederkommt - dies gesicht
und alle gesichte
wiederkommen
immer wiederkommen ...
diese geschichte
und alle geschichten
wieder & wieder
zigmal verspiegelt
zuerst makellos
um dann - eines tages 
fältchen zu bilden
beim lippenspiel


sinedi