"

Montag, 4. April 2016

panama-papers - nato-draht & knete - oh wie schön ist panama

click here





noch einmal: die durchaus passende herrnhuter losung heißt dazu heute:

Losung und Lehrtext für Montag, 4. April 2016

Gleichwie ich über sie gewacht habe, auszureißen und einzureißen, so will ich über sie wachen, zu bauen und zu pflanzen, spricht der HERR. 
Jeremia 31,28


Paulus schreibt: Ich habe gepflanzt, Apollos hat begossen; aber Gott hat das Gedeihen gegeben. So ist nun weder der pflanzt noch der begießt etwas, sondern Gott, der das Gedeihen gibt. 
1.Korinther 3,6-7





ja - ich gebe hier noch einmal - für meine begriffe abermals durchaus passend - die herrnhuter losung vom 4.April 2016 wieder ... - denn da kommt die sz bzw. die recherche-gruppe aus sz - wdr und ndr mit ihrem herrn leyendecker mit den "panama papers" um die ecke - ein daten-leck, das sich hoffentlich nicht nur wieder als die berühmte "sau - die durchs dorf gehetzt wird" entpuppt, und wohinter sich vielleicht eine große menge anderer schurkereien nur verstecken  (click)... - bis dann auch hier wieder gras über die sache gewachsen ist ...


schweine-unfall auf der autobahn

am karfreitag schrieb ich in diesem blog ja in bezug auf die panama-papers durchaus hellsichtig:

"ja - das alles ist nur ein kleiner ausschnitt des weitläufigen - fast alltäglichen - karfreitag-geschehens auf diesem erdenrund - wenn gott wieder und wieder gemeuchelt wird - und es ist nur ein kleiner ausschnitt aus der "großen" politik - die doch gar nicht weiß oder wissen will, wie sie als marionetten nach der pfeife des globalen turbo-kapitals an den spielkreuzfäden geführt werden ... - wieder und wieder - diese kapital-zocker im hintergrund, die sich wie pontius pilatus andauernd ihre hände in in einer art waschzwang "in unschuld waschen" ... - damit das vergossene blut nicht ihre geldscheine besudelt ..."

aber auf diese hell- und weitsicht kann ich ja kein bisschen stolz sein ... - es ist ja eher wie das "pfeifen aus dem letzten loch" ...: dieses "christliche abendland" (hört-hört !!!) schützt seine grenzen gegen "überfremdung" ganz im sinne der pegida-montagsmarschierer in dresden mit 6 milliarden uro für eine raffiniert sich in szene setzende türkische rdogan-regierungs-administration, die sich nach vorn verneigt (gegenüber der u) und nach hinten buckelt (gegenüber dem is), um sich gegen die längst fälligen kurdischen autonomiebestrebungen schadlos zu halten ... - der altbundeskanzler helmut kohl - vielleicht von herrn seehofer etwas altersverwirrt beschwatzt oder unter rotwein mit saumagen gesetzt und bei gleichzeitiger einnahme der blutdrucksenkenden tabletten geradezu missbraucht - möchte sich am 19.April mit dem "uropäer mit herzblut" orbán viktor aus ungarn treffen, wahrscheinlich auch um die alte freundschaft zur lobby der nato-stacheldraht-hersteller neu aufleben zu lassen - mit neuen jungen aufstrebenden [natodraht]-unternehmen - inzwischen mit sitz in berlin  ...


LANGLEBIG, INDIVIDUELL, WERTIG - AUS BERLIN - click here



im vatikan - das wissen wir alle seit dem rücktritt von benedict - wurde/wird mit geld getrickst und gefeilscht, fifa, uefa und dfb haben herumgekungelt, britische sportfunktionäre haben gedopt, die vorstände von bayern münchen hatten probleme mit steuerhinterziehungen im großen stil und mit flugplatz-armbanduhren ... - der herr messi gerät ins blickfeld - und nun noch das gezocke der panama-connection in zusammenhang mit herrn putin und dem angeblich  "feindlichen" regenten und mitzocker aus der nachbar-ukraine ...

und dazu fällt mir noch eine anekdote zu herrn putin ein: vor einigen jahren beschwerte sich der westen, putin habe vor den duma-wahlen den beamten besondere gehaltserhöhungen gewährt - sozusagen als wahlgeschenke - worauf putin entgegnete, er habe mit kanzler schröder wahlkampf in deutschland gemacht - und da habe er kugelschreiber verteilt und den kindern luftballons und süßigkeiten und an größere unternehmen auch größere geschenke - und direkt vor den wahlen habe es in deutschland auch zugeständnisse an die jeweilige lobby-klientel gegeben ...

und - und - und ... - und am 01.03. schrieb ich abermals:
 "... das übliche 'chuat choan' bleibt mir im halse stecken - und "ick kann jarnüscht soville ... fressen - wie ick kotzen möchte" ...  - S!