"

memo

memo
click here - multimedia-linkschlüssel zum "euthanasie"-leidensweg meiner tante erna kronshage

Freitag, 16. Juni 2017

Holocaust aus der Sicht von Gerlach und Aly

click here
pardon - aber ich werde leider das gefühl nicht los, als sollten bei der derzeitigen bundespolitischen großwetterlage die lasten der "deutschen schuld" nun eben auch "globalisiert" werden - zumindest aber uropäisiert ... - und als sollte damit nun von der ersten bzw. zweiten enkelgeneration auch die verstrickungen von opa und oma ein wenig mit entlastet werden ...: nach dem prinzip "geteilte last ist halbe last" ...

ob allerdings z.b. die innerpolnischen oder rumänischen antisemitischen vorbehalte vergleichbar sind mit der tatsächlichenj physischen hatz auf die juden in deutschland - mit "kristallnacht" und kz - und "hungerplan" und "endlösung" ... ???

und götz aly kann es trotz all seiner verdienste gerade auch um die erforschung der "euthanasie"-geschehnisse wieder nicht lassen, sich als alt-68-er und alt-maoist sich nach seiner "erweckung" nun über die sozialistischen und sozialdemokratischen verstrickungen darin mit "lustig" zu machen: er versteigt sich in seinem text anscheinend sogar dahin, in der "idee von der sozialen gleichheit und gerechtigkeit" einen ursprung für den massenmord an den juden im zweiten weltkrieg zu sehen ... - 

okay - mit einigen gedanklichen purzelbäumen kann man natürlich diese durchaus auch aus dem internationalen bzw. "globalen" zeitgeist um die damalige jahrhundertwende abgeleiteten (national-)sozialistischen ideologien vom "gesunden und arischen volkskörper" - mit den dieser ideologie dann folgenden konsequenzen - der "ausmerze" und "ausrottung" aller diesem "volkskörper" als krank und störend definierten "elementen" folgen - allerdings war die tatsächliche und grausame und z.t. völlig willkürliche auslese - und die tatsächliche gräuelhandlung - der massenmord - natürlich etwas anderes als eine propagandistisch erörterte ideologie ... 

alle tatsächlichen täterschaften von damals können und dürfen sich nicht im nachhinein einfach mit einem damaligen "zeitgeist" ent-schuldigen und ent-lasten lassen ... - und warum da der "sozialismus" und die "sozialdemokratie" nach heutiger lesart mitinvolviert sein sollen - ahnt eben nur der gute herr aly ... - S!