"

memo

memo
click here - multimedia-linkschlüssel zum "euthanasie"-leidensweg meiner tante erna kronshage

Freitag, 7. Juli 2017

ich gestehe: ...





Ganz harte Schule

Manchmal lieber die Klappe halten

Fragen Sie Ihre Kinder bloß nicht nach den Bundesjugendspielen - jedenfalls dann nicht, wenn Sie selbst in der Schule zu den eher mäßigen Sportlern gehörten. Armin Himmelrath hätte den Rat besser beherzigt. → Zum unbedingten Weiterlesen - click here


vor 5 jahren machte meine alte schulklasse nach 50 jahren zum ersten mal ein klassentreffen: und mindestens 2 alte schulkameraden begrüßten mich [also wohlgemerkt: nach 50 (i.W. fünfzig) jahren] mit den worten: "na - du alte "memme" - biste wenigstens inzwischen mal ein bissken sportlich geworden ...???" - ich hatte als "sportskanone" eben bleibende erinnerungen hinterlassen ...

in all den schuljahren hatte ich bei diesen vermaledeiten "bundesjugendspielen" immer das schlusslicht aller teilnehmer - nicht nur der klasse - nein auch der schule - gebildet - überhaupt habe ich mich meistens unter fadenscheinigsten begründungen vom sportunterricht "befreit" ...

ich sei "ungelenk" und "untrainiert" bescheinigten mir meine sportlehrer - und auch noch der feldwebel bei der bundeswehr später stellte das fest: "sie transpirieren ja gar nicht, herr gefreiter! - bleiben sie dran, mann - lassen sie doch nicht abreißen - ihnen gebe ich am wochenende zeit und gelegenheit, ihre sportlichen leistungen zu verbessern ...".

"sport" war immer ein rotes tuch für mich - da war ich eben ein "warmduscher" und ein "drückeberger" (habe ja auch nach 9 monaten schleppender zugehörigkeit meinen "wehrdienst mit der waffe" verweigert ["kriegsdienst" durfte man nicht sagen und schreiben - dann hatte man schon die anerkennung als kriegsdienstverweigerer verspielt] ...!!!).

erst viele jahre später bestärkte man mich erstmals bei einer art "sportlichem" tun: bei meiner ausbildung in "gestalt-arbeit" meinte eine trainerin, ich sei zwar "ungelenk" und "untrainiert" - aber ansonsten "sehr beweglich" und "flexibel" - und darauf käme es an ... - ähhh, was war ich stolz ...

und ich gucke gerne sport im tv: weiß bis heute alle nationalspieler und kenne alle auch internationalen transfer-börsen - und kann auch durchaus passende kommentare bei länderspielen abgeben - kenne die rekorde und bestzeiten - überhaupt war und bin ich immer in der theorie besser und fixer als jede noch so fitte sportskanone aus meiner umgebung ...

und ich kann schwimmen und rückwärtslaufen - im bäumeklettern tue ich mich etwas schwerer und trepphoch läuft's auch nicht mehr so wie früher - und dann - wenn ich den inneren schweinehund überwinde - gehe ich sogar 15 - 20 minuten nordic-walken ... aber ohne jeden kalorienzähler oder stoppuhr - und bin hinterher immer ganz selig ob dieser leistungen ... - und wer ist schon dagegen dieser "lange lulatsch - dieser nowitzki ..." - für den würde ich nie nen "fuffi" geben ... - S!