"

Dienstag, 17. Oktober 2017

... ein wörtlein kann sie fällen ...

click here
wenn man sich parlamentarisch mit der afd auseinander-setzt - dann nur so, wie es der fdp-fraktionschef im baden-württembergischen landtag gemacht hat: mit einem glänzenden stellungsspiel und raschem gegenpressing muss man diese banausen sofort in die schranken weisen ...

ansonsten dürfen wir die afd in den medien und blogs auch nicht zu "groß" schreiben und jeden furz dokumentieren - hier im blog möchte ich zukünftig die buchstaben dieser rechten vereinigung nur erwähnen, wenn es unbedingt nötig ist ...

denn luther hat schon vor 500 jahren gedichtet: 

... und wenn die welt voll teufel wär
und wollt uns gar verschlingen,
so fürchten wir uns nicht so sehr,
es soll uns doch gelingen.
der fürst dieser welt*) 
wie sau’r er sich stellt,
tut er uns doch nicht;
das macht, er ist gericht’:
ein wörtlein kann ihn fällen ...

*) zu luthers zeiten war damit der "teufel" gemeint ... -  

und der fdp-fraktionschef hans-ulrich rülke hat vorgemacht, wie "ein wörtlein 'ihn' fällen kann" ...-S!